Labelcodes

Aus Musik-Sammler.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


CD: Labelcode LC
In Deutschland vertriebene Tonträger (seltener auch andere) tragen oftmals einen sogenannten Labelcode (LC), einen Identifizierungscode für das Plattenlabel, vergeben von der GVL. Dieser Labelcode wurde am 01.05.1976 als vierstellige Zahl eingeführt, wurde in den 1990er Jahren um eine fünfte Stelle erweitert und ist typischerweise in einem länglich-runden Feld dargestellt: LC2k.jpg

Der Labelcode ermöglicht oftmals das veröffentlichende Plattenlabel zu identifizieren. Leider kommt es allerdings zuweilen vor, z.B. durch Übernahmen oder Umfirmierungen von Labels, Verflechtungen von Label und Vertrieb oder Mutter- und Sub-Label, dass ein Labelcode mehreren unterschiedlichen Label-Bezeichnungen zugeordnet ist. Ebenso ist es möglich, dass aus den selben Gründen ein Label verschiedene Labelcodes auf seinen Veröffentlichungen verwendet.

Seit dem 01.08.2014 stellt die GVL das Online-Portal GVL Label Recherche öffentlich zur Verfügung und schafft damit das bisherige kostenpflichtige Portal LABEL.GVL ab. (Quelle)

Auflistung von Labelcodes

Labelcode LC 00001 bis 09999

Labelcode LC 10000 bis 19999

Labelcode LC 20000 bis 29999

Labelcode LC 30000 bis 39999

Labelcode LC 40000 bis 49999

Labelcode LC 50000 bis 59999

Labelcode LC 60000 bis 69999

Labelcode LC 70000 bis 90000


Quellenangaben (gem. Priorität): (GVL) Suchergebnisse der GVL Label Recherche
  (RYM) Liste der Labelcodes bei Rate Your Music
  (DC) Angaben aus der Datenbank bei Discogs™
  (MS) Meldungen im Forum von Musik-Sammler.de