Plattenfirma

Aus Musik-Sammler.de
Version vom 24. Oktober 2013, 22:46 Uhr von Trenschmode (Diskussion | Beiträge) (Plattenfirma: Wichtige Ergänzung)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Plattenfirma

Die Plattenfirma ist ein Tonträger-Unternehmen der Musikindustrie. Sie dient dem Betrieb der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Musik und ihrer Interpreten auf Tonträgern.

CD: Plattenfirma
Im Unterschied zum Label definiert man als Plattenfirma nicht die Marke, unter der ein Tonträger vermarktet wird, sondern den Inhaber der Rechte, sowohl für das Label als auch insbesondere für den Tonträger in der vorliegenden Form. Aufgrund der Vielzahl von Angaben, die ein Tonträger tragen kann (Lizenzgeber, Hersteller, Vertrieb etc.), kann es ebenso wie beim Label mitunter recht kompliziert sein, die veröffentlichende Plattenfirma zu identifizieren. Dennoch gibt es aber wiederkehrende Merkmale, die die Plattenfirma in den meisten Fällen auffindbar machen.

Zuvorderst ist hier die © Copyright-Angabe auf dem Tonträger oder dem Backcover zu nennen. In vielen Fällen ist dort das Unternehmen mit vollständiger Firma zu finden, das die Rechte an der vorliegenden Veröffentlichung hält, also der Plattenfirma.
Da die Copyright-Angabe aber lediglich ein Urheberrechtsvermerk ist, und diese Rechte nicht notwendigerweise bei der Plattenfirma liegen müssen, kommt es immer wieder vor, dass hinter dem © ein Rechteinhaber steht, der offensichtlich nichts mit einer Plattenfirma zu tun hat => Beleg hierfür sind z.B. bandeigene Verwertungsgesellschaften (Iron Maiden Holdings Ltd., Peter Gabriel Ltd.), Privatpersonen oder Radio- und Fernsehsender (RTL Television) etc. Diese ©-Angaben sind in keinem Fall als Plattenfirma einzutragen, können aber gern in den weiteren Infos erwähnt werden.

Im Gegensatz dazu ist ein evtl. separat vorhandener ℗-Vermerk oftmals nicht dazu geeignet, die Plattenfirma zu identifizieren. Dieser bezieht sich nur auf die ursprüngliche Tonaufnahme selbst, nicht auf den Tonträger in der vorliegenden Form. Dementsprechend sind vom © abweichende ℗-Vermerke oftmals auf Wiederveröffentlichungen einer anderen Plattenfirma zu finden. ℗- und ©-Vermerk sind aber auch oft zusammengefasst.

Sollte kein ausdrücklicher Copyright-Vermerk vorhanden sein, findet sich die Plattenfirma aber auch oft ohne dessen Angabe auf Backcover oder Label des Tonträgers. Häufig (aber nicht notwendigerweise!) handelt es sich dabei um die um die Firmierung erweiterte Label-Bezeichnung. Zum Beispiel:

American (Label) --> American Recordings, LLC (Plattenfirma)  Datensatz
Nuclear Blast (Label) --> Nuclear Blast GmbH (Plattenfirma)   Datensatz

Die Namen von Plattenfirma und Label können aber auch völlig unterschiedlich sein, sei es z. B. durch eine Übernahme eines Labels oder durch Neugründung einer zusätzlichen Marke. Zum Beispiel:

Roadrunner Records (Label) --> The All Blacks B. V. (Plattenfirma)  Datensatz
Columbia (Label) --> Sony BMG Music Entertainment (Plattenfirma)   Datensatz

Ebenso wie zur Label-Bezeichnung steht euch natürlich auch hier das Musik-Sammler-Forum zur Klärung eventueller Fragen offen.


In der Dateneingabe ist die Bezeichnung der Plattenfirma exakt (d. h. incl. der kompletten Firmierung) in den Datensatz zu übernehmen. Ist die Plattenfirma bereits in der Datenbank vorhanden, muß sie über die alphabetische Suche ausgewählt werden. Anderenfalls ist sie im Feld 'Neue Plattenfirma' manuell einzutragen. Ist anhand des Tonträgers keine Plattenfirma zu ermitteln, ist die entsprechende Checkbox zu markieren.